Los Gerlachos

Freitag, 2. Juni // 19.00 bis 21.00 Uhr

Bei den Wanner Mondnächten sind sie keine Unbekannten und in 2017 wieder mit von der Partie: Los Gerlachos.

Bei Dirk und Jörg Gerlach steht unübersehbar der Spaß im Vordergrund - gepaart mit gefühlvollem Gesang und professioneller Gitarren-Musik. Im zarten Alter von fünf und sechs Jahren machten die Brüder erstmals gemeinsam Musik. Die Leidenschaft ist bei den "Gerlachos" bis heute geblieben. Ihr Motto "Nix is schöner als wie live" erlebt der Zuschauer hautnah. Der Spaß und die Freude an der Musik schwappen automatisch ins Publikum. Ihr Repertoire reicht von den Beatles über Robbie Williams bis zu ZZ Top. Freuen wir uns auf die "Schuhmacher-Brüder der Saiteninstrumente" mit ihrem unglaublich druckvollen Sound.

Webseite: www.losgerlachos.com

 

 

EXTRABREIT

Freitag, 2. Juni // 21.45 bis 23.15 Uhr

Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den "Flieger" abheben, wollten "Annemarie" flachlegen und beschworen die Wonnen der Kleptomanie genauso wie die Abgründe des Kokains.

Lange vor den Toten Hosen oder den Ärzten gab es eine deutsche Band, die die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten entdeckt hatte und damit die Charts eroberte: Extrabreit aus Hagen, die Väter des deutschen Pop-Punks. Von renitenten Teenagern wurden sie heiß geliebt und von der Musikkritik als "NDW-Spaßkapelle" verschrien. Ministerpräsident Franz-Josef-Strauß' Bayerischer Rundfunk verbot sie gar und von der Punk-"Avantgarde" wurden sie als "Abzocker" angefeindet.
So waren EXTRABREIT schon in den 80ern eine ebenso umstrittene wie legendäre deutsche Band - und im Jahr 1982 mit gleich zwei Goldenen Schallplatten auch die erfolgreichste. Heute, fast 40 Jahre nach Gründung der Band, 19 Studioalben und viele weitere Veröffentlichungen später, haben Extrabreit längst einen festen Platz in der "Hall of Fame" des Deutschrocks. Sie schrieben Musikgeschichte, sind aber weit davon entfernt, Spinnweben anzusetzen. Extrabreit - das ist eine Band, die Ihresgleichen sucht. Nie waren sie so wertvoll wie heute. Ein Garant für gute Laune und energetische Spielfreude.
Weiter geht die wilde Fahrt, Rock'n'Roll will never die!

Webseite: www.extrabreit.de

 

 

 

Das musiksynchrone Feuerwerk!

Freitag, 2. Juni // 23.15 Uhr

Wenn der Himmel über dem Buschmannshof in bunten Farben leuchtet, endet das Tagesprogramm der Wanner Mondnächte. Musiksynchron zu bekannten Ohrwürmern und aktuellen Radiohits programmiert, sind sie ein Highlight der Veranstaltung.

Nicht verpassen!

P.S.: Danach bleibt noch Zeit für eine letzte Currywurst und ein Bierchen. Die Imbiss- und Ausschankbetriebe schließen erst um Mitternacht.

Sponsoren
Förderer & Partner